Wie versprochen hier das Programm für Dienstag

Am Dienstag geht es nach dem Frühstück mit den Fahrrädern zum Neusiedler See und dann mit der Fähre auf die andere Seeseite nach Mörbisch. Von dort geht es mit den Fahrrädern weiter zur Grenze bei Sopronköhida/St. Margarethen zur Gedenkstätte des Paneuropäischen Picknicks. Hier wurde 1989 der Eiserne Vorhang zwischen Warschauer Pakt und NATO erstmals geöffnet. Sicher ein sehr bedeutender Ort der Geschichte für das Ende des Kalten Krieges und der Neuordnung Europas.

 

Von dort geht es wieder zurück nach Österreich in Richtung Rust. Dort werden wir uns die Besonderheiten auf der westlichen Seite des Neusiedler Sees anschauen. Außerdem ist dann die hier die Mittagspause geplant. Am Nachmittag geht es dann in Kleingruppen um die Besonderheiten des Toutrismus in der Region. Die Kleingruppen werden auf eigene Faust unterwegs sein, um selbst Eindrücke zu sammeln und Leute vor Ort zu befragen.

 

 

Advertisements
Wie versprochen hier das Programm für Dienstag

Noch sechs Wochen bis zum diesjährigen Seminar…

… am Grünen Band Europa am Neusiedler See;)

Wir freuen uns schon sehr und hoffen, dass es den Teilnehmer_innen genauso geht;)

Damit ihr euch schon mal vorab ein bisschen Lust holen könnt, stellen wir euch hier in den nächsten Wochen bis zum Seminar schon mal das Programm vor. Heute gibt es das Programm für den Montag:

Nach dem Frühstück geht es mit den Fahrrädern los zu einer Orientierung durch den Ort. Ziel ist dann das Nationalpark-Infozentrum. Dort werden wir von Alois Lang erwartet, der uns eine Einfühung in die Grenzregion rund um den Neusiedler See, den Nationalpark beidseits der Grenze und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit geben wird.

146 kl

Nach einer Mittagspause steht eine Exkursion mit den Fahrrädern zum Thema Lebensraum Schilf auf dem Programm. Neben dem Schilfsteg werden wir auch das Seevorgelände genauer unter die Lupe nehmen.

Sicher ein schöner Start in die Seminarwoche;)

Noch sechs Wochen bis zum diesjährigen Seminar…