Am Donnerstag im Sumava-Nationalpark

Heute ging es nach dem Frühstück mit den Autos nach Tschechien, um dort mit Pavel Becka im Sumava unterwegs zu sein. Auf einem Parkplatz irgendwo im Nirgendwo des Nationalparks wartete Pavel schon auf uns, um dann gemeinsam noch ein paar Kilometer zu einem weiteren weiterzufahren. Pavel ließ sein Auto am ersten Parkplatz stehen – dort war heute das Ziel unserer Wanderung – und irgendwie mussten zumindest unsere Fahrer*innen  ja zurück zu unseren Autos kommen.

Dann konnte es losgehen und schnell wurde uns klar, dass der Nationalpark hier in Tschechien an vielen Stellen ganz anders aussieht, als drüben in Bayern. Hat der Nationalpark Bayerischer Wald 95 Prozent Waldfläche, gibt es im Sumava immerhin 20 Prozent offene oder halboffene Lebensräume. Diese haben einen kulturellen Hintergrund. Hier gab bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhundert  Siedlungen mit umliegender Weidenutzung. Erst der Eiserne Vorhang und damit verbunden der Ausbau der Grenzsperranlagen hat zur Umsiedlung der Bevölkerung und der Zerstörung der Orte geführt, wie wir das auch von unserer Reise am Grünen Band Deutschland schon kennen. Teilweise wurden die alten Häuser als Ziele des dann eingerichteten Truppenübungsplatzes genutzt und von Panzern beschossen. Heute ist von den Orten so gut wie nichts mehr übrig und nur die offenen Flächen zeugen von der Vergangenheit. Diese offenen Flächen sollen auch im Nationalpark erhalten bleiben. Zum einen sind sie als Natura-2000-Gebiete ausgewiesen und damit zum anderen auch besondere Lebensräume für seltene Arten wie den Wachtelkönig oder andere.

Die Mischung aus Waldgebieten und Offenland hat uns sehr gut gefallen und gerade die Tour entlang des Flusses Kremelná hat uns begeistert.

Vielen Dank nochmal an Pavel für die tolle Vorbereitung, die vielen spannenden Informationen und die schöne Tour 🙂

Am Donnerstag im Sumava-Nationalpark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s