Am Montag eine Tour rund um Drosendorf…

… mit vielen Informationen, spannenden Entdeckungen und einem tollen Ausblick auf das Thayatal!

Nach dem Frühstück sind wir mit den Autos in Richtung Drosendorf aufgebrochen. Unterwegs haben wir noch für unser Picknick eingekauft und dann konnte es losgehen.

Vom Hauptplatz in Drosendorf ging es zunächst hinunter nach Drosendorf Altstadt an der Thaya. Ab hier wollten wir eigentlich den Natura Trail am Grünen Band laufen, der aber schon nach wenigen hundert Metern gesperrt war. Nach einem kurzen Blick auf die Karte, war klar, dass wir auf einem anderen Wanderweg die Sperrung umlaufen konnten. Erstes Ziel war die Julienhöhe hoch oben über der Thaya mit einem herrlichen Blick ins Thayatal und auf Drosendorf. Von dort ging es wieder hinunter zur Thaya, wo wir auf einer schönen Wiese eine Pause mit Picknick eingelegt haben.

Unterwegs gab es immer wieder Informationen zur Region, zum Grünen Band Europa, zur Thaya und zu all dem, was wir unterwegs entdeckt haben

Weiter ging es auf der anderen Thayaseite auf einem herrlichen, wilden Weg zurück in Richtung Drosendorf, wo wir nach zwölf Kilometern zufrieden wieder ankamen und uns alle auf einen Kaffee gefreut haben.

Mit der Rückfahrt zur Liebnitzmühle geht dieser tolle erste Seminartag zu Ende 🙂

Die vielen verschiedenen Schmetterlinge waren heute besonders beeindruckend – auch eine Libelle hat sich dazwischen gemogelt 😉

Am Montag eine Tour rund um Drosendorf…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s